Altraverse lizenziert Killing Stalking

   Donnerstag, 7. Februar 2019  
Unbenannt-1

Mit dem umstrittenen Werk Killing Stalking sorgt die Zeichnerin Koogi bereits seit 2016 für hitzige Debatten. Der koreanische Comic, der dem Horrorgenre mit Boys Love Elementen zu zu ordnen ist, konnte bisher lediglich über den Online Verlag Lezhin erworben werden, wobei die einzelnen Chapter dort nur digital erhältlich waren. Nun kommt das Werk dank Altraverse jedoch nach Deutschland – komplett gebunden. Laut Altraverse wird Killing Stalking hier zu Lande bereits ab April 2019 erscheinen. Nach aktuellem Stand soll die Reihe dabei acht Bände umfassen.

.

Worum geht’s in Killing Stalking?
Der schüchterne Yoon Bum ist häufig Opfer von Mobbingattacken, wobei ihm eines Tages der gut aussehende und beliebte Sangwoo zu Hilfe kommt. Bum verliebt sich Hals über Kopf in seinen gutmütigen Retter und geht mit seiner Verliebtheit sogar soweit, dass er eines Tages in Sangwoos Haus einbricht. Dort muss er jedoch schnell feststellen, dass Sangwoo nicht der gutmütige Held ist, für den Bum ihn bis dato hielt. Im Gegenteil: Sangwoo hütet ein dunkles Geheimnis…

.

81s-FQQEI5L

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.