Attack on Titan: Akrobat Kazutaka Yoshino starb bei einem Unfall

   Dienstag, 11. April 2017  
Attack on Titan Tränen

Vor kurzem wurde bekannt gegeben, dass Kazutaka Yoshino, ein Akrobat des Attack on Titan Bühnenevents bei einem Unfall gestorben ist. Er starb mit nur 38 Jahren.

Den bekannten Informationen zufolge fiel er über 10 Meter vom fünften ins zweiten Stockwerk, nachdem er das Equipment für die Actionszenen untersuchen wollte. Nach dem Sturz wurde sofort ein Krankenwagen gerufen, jedoch konnte man im Hospital dann nur noch seinen Tod feststellen.

Kazutaka Yoshino war einer der Hauptakteure der Aufführung, die zwischen dem 28. Juli und 2. September stattfinden sollte.

Wir wünschen seiner Familie und allen Angehörigen viel Kraft, um den Verlust zu überstehen!

Hier seht ihr ein Foto von ihm:

Kazutaka Yoshino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.