BOFURI wird im Simulcast gezeigt!

   Dienstag, 7. Januar 2020   ,
ENR8PuMVAAEZrSJ

Die Winterseason ist in vollem Gange. Viele Titel sind bereits in den deutschen Simulcasts gestartet. Aber es stehen immernoch einige Ankündigungen aus. Mit BOFURI: I Don’t Want to Get Hurt, so I’ll Max Out My Defense, wurde ein weiterer Titel angekündigt!

Die Anime-Adaption zur gleichnamigen Light-Novel von Yuumikan startet morgen um 15:00 Uhr bei WAKANIM Deutschland als OmU und wird jeden Mittwoch um eine weitere Episode erweitert. Die aktuelle Episode ist vorerst nur für Premium-Abonnenten abrufbar. Eine Woche nach Erstausstrahlung sind diese danach kostenlos.

BOFURI entsteht im Studio Silver-Link. Das Opening zu dem MMO-Anime wird von Afilia Saga interpretiert und trägt den Titel Kyūkyoku Unbalance. Für das Ending Play the World ist Riko Sasaki verantwortlich.


Darum geht es:

Kaede Honjō hatte bisher nicht viel mit VRMMO’s am Hut. Als sie aber von ihrer Freundin Risa Shiramine zu solch einem Spiel eingeladen wird, willigt sie ein diese Erfahrung zu machen. Doch hat sie keine Lust, sich dabei weh zu tun. Deshaln beschließt sie alle Punkte in den Attribut Verteidigung zu investieren, um der Gefahr von Verletzungen entgegenzuwirken. Doch dies wirkt sich Negativ auf ihre anderen Attribute aus. Dennoch gelingt es ihr dadurch zwei außergewöhnliche Skills zu erlernen, die ihr fortan das Leben in der virtuellen Welt etwas erleichtern sollen…

Quelle: WAKANIM Deutschland
©2020 Yuumikan・Koin/KADOKAWA/Bofuri Project

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.