Brandstiftung in Kyoto Animation fordert mehrere Tode!

   Donnerstag, 18. Juli 2019  

Schreckliche Nachrichten ereilten uns heute morgen. Ein uns bisher unbekannter Täter hat am frühen Morgen unserer Ortszeit ein Brand in der Animationsschmiede Kyoto Animation entfacht, welcher bereits zahlreiche Tote forderte.

Bislang geht man von 33 Toten, über dreißig Verletzten und einigen Vermissten aus. Das genaue Motiv des Täters is bislang unklar. Laut Behörden stürmte ein Mann in das dreistöckige Gebäude, versprühte eine brennbare Flüssigkeit und zündete diese an. Erst nach 5 Stunden konnte man das Feuer löschen.

Das 1981 gegründete Animationsstudio ist vor allem für ihre Meisterwerke wie Violet Evergarden oder Miss Kobayashi’s Dragon Maid bekannt.


Quelle: NHK World News, BBC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.