Die Boys-Love Manga-Serie „Ein Fremder am Strand“ erhält eine Anime-Adaption!

   Donnerstag, 24. Oktober 2019   ,
Ein Fremder am Strand

Kanna Kiis Manga-Serie „Umibe no Étranger“ wird im Sommer 2020 eine Anime-Verfilmung erhalten.

Serialisiert wurde der Manga erstmals im April 2013 durch onBLUE und lief dann bis Ende April 2015. Hierzulande konnten sich die Verantwortlichen von Tokyopop die Lizenz sichern und veröffentlichten diesen unter den Namen Ein Fremder am Strand im Januar 2016.

Und darum geht’s:
Vor drei Jahren traf Hashimoto Shun, ein schwuler Schriftsteller, in Okinawa Chibana Mio, einen sehr ruhigen Schüler.
Mio hatte seine beiden Eltern verloren und wurde oft gesehen, wie er bis spät in der Nähe von Shuns Haus auf einer Bank saß und das Meer beobachtete.
Sie kamen sich langsam näher, aber Mio musste plötzlich die Insel verlassen, um seine Studien fortzusetzen …

Drei Jahre später kehrt Mio nach Okinawa zurück: „Ich habe in den letzten drei Jahren viel nachgedacht … Auch wenn Er auch ein Mann ist, ich liebe Shun. “

Werden diese beiden endlich gemeinsam einen Schritt nach vorne machen können?

Quelle: Moetron/ ©onBLUE, Kanna Kii

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.