Die Hayao Miyazaki Doku kommt nach Deutschland!

   Freitag, 10. Mai 2019   , ,
miyazaki_unretiring-580x326

Bereits im Jahr 2017 wurde mit Never Ending Man die Dokumentation zu Anime-Urgestein Hayao Miyazaki im japanischen TV gezeigt. Nun konnte sich ein deutscher Publisher die Rechte an der Doku sichern.

Erscheinen wird die 70-minütige Dokumentation bei dem Wiesbadener Publisher KSM Anime. Laut der Wiesbadener wird eine Veröffentlichung im August angestrebt. Weitere Details zum Release sollen in den kommenden Wochen erfolgen.

In der Dokumentation begleitet ein TV-Team des japanischen TV-Senders NHK den wohl berühmtesten Anime-Produzent unserer Zeit bei seiner Arbeit. Dabei werden viele interessante Einblicke in die Produktion Anime-Schmiede Studio Ghibli gezeigt. In den gezeigten Aufnahmen wird die Produktion des Kurzfilms Die Raupe Boro gezeigt. Der Kurzfilm wurde im März 2018 erstmals im Ghibli Museum gezeigt.

Quelle: KSM Anime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.