Eine neue „WIXOSS“ TV-Anime-Serie wurde für Ende des Jahres angekündigt!

   Donnerstag, 26. März 2020   ,
WIXOSS

Die Verantwortlichen des WIXOSS Franchise gaben heute bekannt, dass noch dieses Jahr eine neue TV-Anime-Serie erscheinen soll. Weitere Einzelheiten werden auf der „WIXOSS FUTURE EXPO“ Veranstaltung im Juli 2020 bekannt gegeben.

WIXOSS ist ein japanisches Multimedia-Franchise, das in Zusammenarbeit von Takara Tomy, JCStaff und Warner Entertainment Japan gegründet wurde. Das Franchise dreht sich um das gleichnamige Sammelkartenspiel und folgt Mädchen, die als Selectors bekannt sind und gegeneinander kämpfen, um ihre Wünsche zu erfüllen.

Das Sammelkartenspiel von Takara Tomy wurde im April 2014 in Japan veröffentlicht. Eine Anime-Fernsehserie von JCStaff mit dem Titel Selector Infected WIXOSS wurde zwischen April und Juni 2014 ausgestrahlt. Die zweite Staffel Selector Spread WIXOSS erschien im Oktober 2014 und lief bis Dezember. Zwei Jahre später wurde ein Compilation-Film mit dem Titel Selector Destructed WIXOSS veröffentlicht. Eine Fortsetzung der Anime-Serie mit dem Titel Lostorage Incited WIXOSS wurde im Oktober 2016 ausgestrahlt. 2018 erschien dann eine neue Anime-Serie mit dem Titel Lostorage conflated WIXOSS.

Abgesehen von den Anime-Adaptionen inspirierte das Franchise zu Manga-Adaptionen, Romanen und Smartphone-Apps.

Und darum geht’s:
Ruuko ist Außenseiterin an ihrer Schule und hat eigentlich auch kein Interesse daran Freunde zu finden. Ihrer Großmutter zuliebe will sie das nun aber doch versuchen und sie bekommt dafür von ihrem Bruder ein Starterset für das unter Mädchen populäre Kartenspiel Wixoss geschenkt. In der Folge stellt sich heraus, dass Ruko einer der wenigen Selector ist, also eines der Mädchen, deren Spielavatar lebendig ist und die gegeneinander antreten um das »Eternal Girl« zu werden und damit die Macht zu erlangen sich ihren größten Wunsch zu erfüllen.

Quelle: Moetron, aniSearch/ ©TOMY ©LRIG/Project Selector ©LRIG/Project Lostorage ©2017 Ichikara Inc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.