Farewell, My Dear Cramer: Manga erhält eine Film- und Anime-Adaption!

   Montag, 31. August 2020   ,
Farewell my dear cramer

Durch ein Verzeichnis in Kodansha’s Monthly Shonen Magazin seitens Amazon Japan ging heute hervor, dass der Manga Farewell, My Dear Cramer eine Film- sowie Anime-Adaption erhalten wird. Beide Adaptionen werden voraussichtlich 2021 veröffentlicht. Weitere Details zu beiden Projekten stehen noch offen.

Der Manga von Naoshi Arakawa wurde erstmals 2016 veröffentlicht. Das zwölfte Volume brachte Kodansha im Juni diesen Jahres auf den japanischen Markt. Arakawa ist unter anderem auch für seinen Manga Your Lie in April bekannt, welcher zu einer 22-teiligen Anime-Adaption inspirierte, welche im Oktober 2014 ihre japanische TV-Premiere feierte.

Handlung:
Während der gesamten Schulzeit von Sumire Suo gibt es keine nennenswerten Fußballerfolge und plötzlich bekommt die junge Flügelspielerin ein seltsames Angebot. Die Hauptkonkurrentin von Suo, Midori Soshizaki, lädt sie ein, sich in der High School demselben Team anzuschließen, mit dem Versprechen, dass sie Suo niemals „alleine spielen“ lassen wird. Es ist ein ernstes Angebot, aber die Frage ist, ob Suo sie darauf ansprechen wird. So öffnet sich der Vorhang zu einer Geschichte, in der es um eine enorme Anzahl von besonderen Fußballspielerinnen geht!

Quelle: ANN, Amazon Japan/ ©Naoshi Arakawa/Kodansha Ltd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.