Fear, and Loathing in Las Vegas – Bassist Kei verstorben

   Freitag, 18. Januar 2019  
fal

Eine traurige Nachricht gibt es seitens der japanischen Band Fear, and Loathing in Las Vegas zu vermelden. Letzten Samstag sei ihr Bassist Kei bei sich zu Hause an akutem Herzversagen verstorben. Die Beisetzung erfolgte bereits am Dienstag im kleinen Kreis.
Die Band selbst hat aktuell alle bevorstehenden Veranstaltungen abgesagt, würde aber trotz des Trauerfalls als Band weitermachen wollen..

Fear, and Loathing in Las Vegas existiert bereits seit 2008. Seither haben sie neben zahlreichen Alben und Singles auch einige Anime Theme-Songs sowie Openings und/oder Endings produziert. Hierunter fallen u.a. das Ending „Just Awake“ von Hunter x Hunter 2011 als auch das Opening „Let Me Hear“ zu Parasyte – The Maxime..

.

Quelle: Fear, and Loathing in Las Vegas FB-Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.