Fire Force: Synchronsprecher von Akitaru Obi vorgestellt

   Dienstag, 5. Februar 2019  
fireforce2

Die offizielle Website von Atsushi Ohkubo’s Fire Force (En En no Shōbōtai) hat am Dienstag angekündigt, dass Kazuya Nakai, Akitaru Ōbi, den Kapitän der Mannschaft des Protagonisten Shinra Kusakabe, spielen wird. Als ehemaliger regulärer Feuerwehrmann nutzt er seinen gut ausgebildeten Körper trotz fehlender Spezialkräfte als Waffe. Er kümmert sich wie ein großer Bruder um seine Teammitglieder und ist besessen vom Krafttraining.

Werbevideo zu Ōbi:

Yuki Yase (Mekaku City Actors, Hidamari Sketch × Honeycomb) führt Regie bei David Production (JoJo’s Bizarre Adventure, Cells at Work!). Yamato Haishima ist für die Drehbücher verantwortlich und Hideyuki Morioka (Kizumonogatari, Sayonara, Zetsubou-Sensei) entwift die Charakterdesigns.

Die Charakterbesetzung:

Gakuto Kajiwara (Black Clover’s Asta) als Protagonist Shinra Kusakabe

shinra.png

Yūsuke Kobayashi als Arthur Boyle, ein neues Mitglied in Shinras Team. Arthur hat sich bereits in ihrer gemeinsamen Zeit in der Trainingsschule nicht mit Shinra verstanden, und nennt sich selbst den „Ritterkönig“.

character_main2.png

M.A.O als Iris, eine Nonne, die Shinras Team zugeteilt wurde um zu beten und Totenmessen anzubieten.

character_main3.png

Saeko Kamijō als Maki Oze, bekommt mit Atsushi Ohkubo’s Fire Force ihre erste reguläre Rolle in einem Fernseh-Anime. Erstklassiger Brandsoldat Maki Oze ist ein Power User der zweiten Generation und ein im Nahkampf erfahrener Militärveteran. Sie wirkt zwar cool und zurückhaltend, ist allerding hoffnungslos romatisch.

character_main4.png

Kenichi Suzumura als Takehisa Hinawa, der Befehlshaber von Shinras Team. Hinawa ist ein Power User der zweiten Generation und ein stählerner, seriöser Militärveteran. Er kann Flammen manipulieren, hauptsächlich indem er die Sprengkraft von Schusswaffen kontrolliert. Sein striktes Training wird von Anfängern gefürchtet. Er stellte das Team mit Ōbi zusammen.

character_main5.png

 

Handlung:

Der Terror hat die Uhrwerkmetropole Tokio gelähmt! Von Dämonen besessen, brachen die Menschen in Flammen aus, was zur Gründung eines speziellen Feuerwehrteams führte: der Feuerstreitkraft, die bereit ist, sofort auszulaufen, um die spontanen Verbrennungen überall dort zu bekämpfen, wo sie ausbrechen könnte. Das Team steht kurz davor, eine ganz besondere Ergänzung zu erhalten: Shinra, ein Junge, der die einzigartige Kraft besitzt, mit der Geschwindigkeit einer Rakete zu rennen und dabei die berühmten „Teufelsfußspuren“ zurückzulassen (und dabei seine Schuhe zu zerstören). Kann die Feuerstreitkraft die Quelle dieses merkwürdigen Phänomens entdecken und dem ein Ende setzen? Oder brennt die Stadt zuerst zu Asche?

 

Quelle: ANN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.