Gunpla: BANDAI startet neue SD Gundam Reihe!

   Mittwoch, 11. Juli 2018   , ,
SD_GUNDAM_CROSS_SILHOUETTE_Promotional_Video_(EN_sub)

Der japanische Spielzeug Hersteller BANDAI hat eine neue SD Gundam Reihe in seiner Model-Kits Produktlinie aufgenommen. Und diese hat einiges auf den Kasten!

Wer die kleinen SD Modelle kennt weiß, dass diese recht simpel vom Aufbau sind. Doch BANDAI hat auch, wie im Maßstab 1/144, die Anforderungen an diese Modelle etwas angehoben. Denn die Frame, das Skelett welches sich in einem Gundam befindet, wird in der neuen SD Gundam Cross Silhouette Reihe auch vorhanden sein. Um dem ganzen noch einen drauf zu setzen, werden aus einem Modell zwei. Wie das aussieht? Ein Video dazu findet ihr wie immer unterhalb der News.

ad66337d-9906-4eb8-999d-3398e69557f8Die innere Frame der Cross Silhoutte Modelle

BANDAI startete die erste SD Gundam Reihe im Jahr 1988. Die Modelle basierten auf der damaligen Anime-Serie Mobile Suit SD Gundam. Das besondere an den Modellen ist deren deformiertes Aussehen, wofür auch SD steht was die abkürzung von „super deformed“ ist. Außerdem haben die kleinen Modelle unter anderem auch Köpfe welche Emotionen ausstrahlen, was es bei deren großen Geschwistern aus dem HGUC, Master- und Perfect-Grade untypisch ist. Aufgrund der kleinen Größe und des kleinen Preises ist die Reihe sehr beliebt in Japan und hat auch im Westen bereits eine große Fanbase.

Wenn ihr auch mit dem Hobby Gunpla beginnen möchtet, oder bereits eingefleischte Gunpla Builder seid, möchten wir euch gerne den Online-Shop von O-Gundam Germany ans Herz legen. Die hier erwähnte Cross Silhouette Reihe wird demnächst bei O-Gundam Germany verfügbar sein.

28947101_1970147966583774_172968664341111502_o

Hier geht es zu den im Beitrag erwähnten normalen SD Gundam Modellen: O-Gundam Germany


SD Gundam Cross Silhouette Promotion-Trailer:

Quellen: O-Gundam Germany, Gundam.Info
Bilder: ©BANDAI, ©O-Gundam Germany, ©Gundam.Info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.