KAZÉ Anime sichert sich die Lizenz für die Lupin III.-Filme

   Dienstag, 22. September 2020   ,
95811

Nachschub für alle Lupin Fans. Der Name des Meisterdetektives sollte vielen nicht unbekannt sein. Nun sichert sich KAZÉ Anime Nachschub aus dem gewaltigen Franchise.

Die neue Anime-Filmtrilogie führt das Franchise nun zu dem ursprünglichen Manga-Klassiker von Monkey Punch seinen Wurzeln im Hardboiled- und Exploitation-Kino zurück. Die drei rund einstündigen Filme Daisuke Jigens Grabstein (2014), Goemon Ishikawa, der es Blut regnen lässt (2017) und Fujiko Mines Lüge (2019) beleuchten das erste Zusammentreffen der Figuren und geben dem Franchise dabei einen deutlich düstereren und erwachseneren Anstrich als andere Verfilmungen.

Regie bei allen drei Filmen führt Takeshi Koike (Redline, Afro Samurai), der für stilistisch aufsehenerregende Inszenierungen bekannt ist.

Weitere Details zu Format und Ausführungen werden noch Folgen.

 

Quelle: KAZÉ Anime

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.