Monkey King: Hero is Back – Unsere Meinung zum Spiel

   Sonntag, 22. September 2019  
Monkey-King-Hero-is-Back

Auf der Gamescom durften unter anderem auch das Spiel Monkey King: Hero is Back von Oasis Games anzocken und wie unsere Meinung dazu ausgefallen ist, wollen wir euch mit dem folgenden Beitrag zeigen.

Die Geschichte des Affenkönigs WuKong dürfte vielen bekannt sein, neben seinen ausgeprägten Kampffähigkeiten hat er auch einen Stab, der seine Größe beliebig ändern kann, und eine Wolke, auf der er fliegt. Bei den meisten dürfte es jetzt schon klingeln, denn diese Geschichte diente auch als Vorbild für den weltberühmten Manga/Anime Dragonball. Zudem gibt es auch schon einige Filme und sogar einen mit dem gleichen Titel wie das Spiel.

Bei dem Spiel selbst handelt es sich um ein Action-RPG, bei dem wir in Martial Arts Manier unsere Gegner verkloppen können. Sollten die Kampfkünste nicht reichen, helfen uns Magie und Gegenstände um die Gegner platt zu machen. Die Steuerung des Spiels ist ziemlich simpel und somit kein Problem für ungeübte Spieler. Außerdem gibt es keinen Schwierigkeitsgrad den man auswählen kann, die Gegner werden bei zunehmenden Fortschritt einfach ein wenig schwerer. Doch das ist kein Problem, denn mit dem Skillbaum erlernt man immer mehr Techniken und Fähigkeiten, die einem das Kämpfen in Boss-Fights erleichtern und mehr Möglichkeiten bieten.

In game3

Dieser Schlag hat gesessen!

Die Grafik hat auf den ersten Blick auch überzeugt, vor allem die übertrieben-comichaften Actionszenen. Hier glänzt das Spiel besonders, was genau damit gemeint ist, könnt ihr im anhängenden Trailer oder bei den Screenshots sehen. Auch das Level-Design ist gut gelungen, das asiatische Flair wurde hier auf jeden Fall eingefangen. Dazu kommen noch die schön gestalteten Wesen und Kreaturen aus der chinesischen Mythologie.


Mein abschließendes Fazit fällt also positiv aus. Ich würde bei dem Spiel sogar von einem „Hidden Champion“ sprechen, da es doch ein wenig unbekannter ist und auch mir vor der Gamescom unbekannt war. Dazu kommt, das es mit einem Preis von 39,99 EUR alles andere als teuer ist. Die Demo, welche ich spielen durfte, hat mir ziemlich Spaß gemacht und mich zu einem Kauf überzeugt. Alleine das Gegner wegkloppen hat einfach Laune gemacht und das gepaart mit Humor und asiatischem Flair ist ein toller Mix. Ich kann es kaum erwarten welche Areale und Gegner das Spiel noch zu bieten hat und wie man dem Cover schon entnehmen kann, trifft man in dem Spiel sogar auf den berühmten Drachen Long.

Monkey King: Hero is Back erscheint hierzulande am 17. Oktober 2019 für die PlayStation 4 und den PC.

Bestellen auf Amazon.de:
– Monkey King: Hero is Back [Playstation 4]
– Monkey King: Hero is Back [PC]

Quelle: Oasis Games

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.