Review: Battle Angel Alita- Last Order Perfect Edition

   Mittwoch, 29. April 2020   ,
95401275_581905582434754_4467268499013632_n

Dieses ausgesprochen Schöne Stück wurde uns von Carlsen Manga zur Verfügung gestellt und wir wollen euch in dieser Review, unter anderem auch mit einem kleinen Unboxing Video, den schönen Schuber zu Battle Angel Alita – Last Order vorstellen. Dieser ist wunderschön anzusehen und enthält die Bände 1-6, aber mehr dazu in der folgenden Review.


Klappentext 

In der Serie LAST ORDER wird das Endszenario aus BATTLE ANGEL ALITA neu entworfen: Dr. Nova gelingt in Zalem die Rekonstruktion ihres Gehirns. Nach ihrem Erwachen verfügt Alita über einen unzerstörbaren Körper und erinnert sich an ihre Kindheit auf dem Mars und ihren ersten Kontakt zu den Cyborgs, von deren Kampftechnik sie fasziniert ist. Neue actionreiche Verwicklungen warten auf den schönsten Kampfengel aller Zeiten!

Die Sammelschuber-Edition enthält als Extra einen Aufsteller von Alita!


Handlung 

Die Handlung ist die, die man schon aus den alten Manga von 2003. Den Unterschied den wir hier haben ist, dass Band 1 der Perfect Edition ca. 1 1/2 Bände der alten Edition beinhaltet.

Alita erwacht hier in Zalem und weiß nur, dass sie ihre alte Freundin Lou finden will. Dabei stößt sie aber direkt auf Hindernisse und hilft einigen Kindern in einem Krieg, der kein Ende zu haben scheint. Dabei stößt sie auch erneut auf Dr. Nova und auf ein paar ihrer Nachfolgermodelle. Diese scheinen mehr oder weniger daran interessiert sich mit ihr zu messen, da sie als Nummer 1 und das Original beschrieben wird. Doch auch hier kann Alita sich beweisen und auch einige auf ihre Seite ziehen.

Wir haben hier eine Story, die nicht unbedingt für Kinder geeignet ist und auch etwas brutaleren Kontent bietet. Auch die wissenschaftlichen Inhalte sind nicht immer leicht zu verstehen. Die Story ist so keine leichte Kost und durchaus sehr Komplex. Die Zusatzseiten und die Fußnoten zu lesen empfiehlt sich hier. Doch Alita war und ist eine absolut lesenswerte Science Fiction Geschichte, die auch nach über 15 Jahren noch zu begeistern weiß. Die Zeichnungen sind schon damals vielen anderen weit voraus gewesen, sie sind bis ins kleinste Panel detailliert, kein Charakter gleicht dem Anderen, jedes Figurendesign ist individuell , jeder Hintergrund stellt ein kleines Kunstwerk dar. Optisch einfach ein sehr überzeugender Manga.

Im ersten Band des Schuber ist die Bonusstory: FLIEGER enthalten, im zweiten Band: Der Maschienendämon, im dritten: Der Planet der Seeungeheuer, im vierten: Headman, im fünten: SPUK und im sechsten: die Weltraumvagabunden (Teil 1). Diese waren in der alten Version nicht enthalten und wurden so erstmals mit Alita veröffentlicht. Hier sehen die Zeichnungen nach den Anfängen des Mangaka aus, inhaltlich hat man sich hier von Alita distanziert. Die Geschichten bieten einen eigenen, abgeschlossenen Inhalt.


Extras und Verarbeitung

Der Schuber an sich strahlt in einem tollen holographischen Blau und auch die Rücken der einzelnen Bände sind im Titel durch holographischen Glanz verziert. Das ganze macht einen hochwertigen und soliden Eindruck.  Die Manga an sich erscheinen im Sonderformat und Paperback. Der erste Band enthält Farbseiten, so wie der 2003er Band ebenfalls.

In jedem Band gibt es zudem eine Kurzgeschichte zu lesen, die immer abgeschlossen (bis auf den letzten Band) ist und nicht in Verbindung mit Alita steht. Außerdem gibt es viele Bonusseiten, die die Welt von Alita und ihre Charaktere näher beschreiben. Da es sich hier um eine Komplexe Welt mit vielen wissenschaftlichen Inhalten handelt, ist das sehr hilfreich um alles noch ein wenig besser zu verstehen.

Dann bringt dieser Schuber natürlich noch ein Extra mit, es handelt sich hier um einen kleinen Papaufsteller von Alita, dieser zeigt ein Motiv aus dem Manga und kann dann im eigenen Bücherregal aufgestellt werden.


Unboxingvideo 


Allgemeine Informationen 

9783551723413Taschenbuch: 2028 Seiten

Inhalt: Band 1-6

Verlag: Carlsen; Auflage: 1. (12. März 2020)

Sprache: Deutsch

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren

Größe und/oder Gewicht: 16,5 x 15,4 x 21,8 cm

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.