Review: Haikyu!! Volume 1!

   Montag, 25. September 2017   ,
maxresdefault

Am 25. August  veröffentlichte peppermint anime das erste Volume des Sportanimes Haikyu!!. Ein Serie rund um das Thema Volleyball, Freundschaft und Teamgeist. Worum es bei diesem Anime geht, ob es sich ihn lohnt ihn zu schauen und wie wir ihn finden erfahrt ihr in diesem Artikel. Für die Review  haben wir die Blu-Ray Variante genauer unter die Lupe genommen.

 


Handlung:

Die Handlung des Animes dreht sich um den Mittelschüler Shouyo Hinata, der sich unglaublich für Vollyeball begeistert. Viele sagen ihn, dass er zu klein für diesen Sport sei, was ihn nicht daran hindert dem Volleyballclub an seiner Schule beizutreten und wiederaufleben  zulassen. Voller Erwartung stellen sie sich ihrem ersten Turnier bei dem sie gnadenlos versagen. Das Team von Kageyama schlägt Hinatas Team haushoch worauf er sich schwört ihn eines Tages zu besiegen. Es hindert ihn auch nicht daran unerbittlich an seinem Traum festzuhalten.

Nach den Sommerferien besucht Hinata nun die Oberschule und sieht sich dort neuen Herausforderungen gegenüber gestellt. Als er dem Volleyballclub beitreten möchte muss mit erschrecken feststellen, dass Kageyama nun ebenfalls an dieser Oberschule ist. Werden es Hinata und Kageyama schaffen ihre Differenzen aus der Welt zu schaffen und als ein Team zu funktionieren? Und welchen Herausforderungen sie sich noch stellen müssen erfahrt ihr in Haikyu!!


Charaktere:

Die Mannschaft
tn0a6

 

 

Shouyo Hinata
49001
Man lernt Hinata als sehr leidenschaftlichen und ehrgeizigen jungen Mann kennen. Er würde alles dafür tun seine  Ziele zu erreichen. Auch bei Niederlagen steht er immer wieder auf und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen immer sein bestes zu geben. Beim Volleyball muss er noch viel dazu lernen und kann sich nicht auf seine Schnelligkeit verlassen. Vor allem bei der Annahme hat er so einige Probleme.

 

 

 

 

Tobio Kageyama
49002
In der Mittelschule auch „der König des Spielfeldes“ bekannt. Kageyama hasst es aber so genannt zu werden und wird schnell emotional und ausfallend dabei. Er ist ein sehr ehrgeiziger Charakter, der keine Fehler und Schwächen zulässt. Dies bereitet ihm des öfteren Probleme mit seinen Mitspielern. Er gibt stets 100% und erwartet dieses Engagement auch von allen anderen. Er schafft es langsam seine stoische art beiseite zulegen und sich der neuen Gruppe zu fügen.

 

 

 

 

Daichi Sawanura
49017
Daichi ist der Clubchef des Volleyballclubs. Er duldet keinen Streit innerhalb seines Teams, was Hinata und Kageyama bereits zu Anfang erhebliche Probleme bereitet. Er ist trotz seiner Strenge fair und gerecht.

Im Spiel ist er der Fels in der Verteidigung. Er ist einer der sichersten und technisch besten Spieler im Team.

 

 

 

 

Ryuunosuke Tanaka
59726
Tanaka ist der Spaßvogel des Volleyballclubs. Wer jetzt denkt er hätte nichts auf dem Kasten, hat weit gefehlt. Er ist sehr hilfsbereit und einfühlsam. So hilft er den beiden Neuankömmlingen wo er kann und bereitet ihnen einen guten Start zur Aufnahme in die Mannschaft.

 

 

 

 

 

 

Die Entwicklung des Teams und der einzelnen Charaktere sind während der ersten Volume noch nicht abgeschlossen. Einige Charaktere wie beispielsweise Hinata und Kageyama legen bereits einen großen, wenn auch zwanghaften Sprung hin. Alle Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet und fügen sich gut in die Story ein.


Animation:

Hinter Haikyu steckt das bekannte Animationsstudio Production I.G, die schon an Titel wie Attack on Titan und Kuro no Basket gearbeitet haben.

Die HD- Auflösung der Blu-Ray Version ist gestochen scharf und verliert vor allem in den schnellen Sportszenen nie an Qualität. Die Hintergründe verschwimmen nicht und sind stets perfekt in die Animation integriert. Die Charaktere sind hinsichtlich des Designs und der Animation liebevoll gestaltet. Vor allen Interaktionen zwischen Hinata und Kageyama tragen oft dazu bei die Spannung oder die Dramatik des Geschehens perfekt einzufangen. Die Dramatisierungs- Sequenzen in manchen Dialogen und Situationen sind immer passend. Vor allem in Szenen von Hinata bringen sie eine fein nuancierte Komik in die Szene.

Die eingefügten Werbepausenclips wechseln jede Folge und sind liebevoll ausgearbeitet.


Audio/ Synchro:

Bei der deutschen Umsetzung von Haikyu!! arbeitete Publisher peppermint anime mit dem Synchronstudio Oxygen Sound Studios GmbH unter der Leitung von Rieke Werner zusammen, die auch die Dialogregie übernahm. Die Synchronsprecher haben bei diesem Anime ganze Arbeit geleistet. Die Dialoge sind inhaltlich und technisch auf dem Punkt. Dialoge wurden Lippensynchron umgesetzt und die Dialogqualität ist überragend. Alle Emotionen werden glaubhaft übermittelt und wirken nicht überspitzt oder unangebracht. Die Dynamik zwischen Christian Zeiger (Hinata) und Roman Wolko (Kageyama) ist überragend und belebt den Anime.

Die musikalische Untermalung ist passend und gut gewählt. Schnellere Szenen sind mit kraftvollen Gitarrenriffs unterlegt wo hingegen die restliche musikalische Untermalung eher dezent und ruhiger gehalten ist.

Das Intro ist ein absoluter Ohrwurm und bleibt nach spätestens zwei Folgen im Ohr.

Hier ist für euch das Opening:

Extras:

Haikyu!! Volume 1 kommt im schicken Einband daher. Der FSK Sticker lässt sich leider nicht entfernen. Der Einband ist aufwendig gestaltet und wirkt sehr hochwertig. Im Innenteil befindet sich ein Code für den Streamingdienst Akibapass für die ersten sechs Folgen. Auf der DVD befinden sich Trailer.
aaaa
aaaaaaaaaaa

 

Produktinformationen:

81LqF7-p58L._SX522_

  • Regisseur(e): Susuma Mitsunaka
  • Sprache: Japanisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: peppermint anime (AV Visionen)
  • Erscheinungstermin: 25. August 2017
  • Spieldauer: 150 Minuten

 

 

 

 

Hier könnt ihr das erste Volume vorbestellen:

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.