Review: Invaders of the Rokujyoma-Vol.1

   Sonntag, 19. Februar 2017  
rokujyomafront

Kazé hat mal wieder einen neuen Titel im Angebot der tief Blicken lässt. Invaders of the Rokujyoma Vol.1 ist seit dem 10. Februar erhältlich. Der Comedy Titel lässt vor allem  Fans von Serien wie Love Hina, Die Monster Mädchen oder He is my Master, aufhorchen. Hier muss sich Koutarou nämlich gleich mit 5 übersinnlichen, hübschen Mädchen um eine günstige Wohnung streiten. Das wollten wir uns nicht entgehen lassen und haben uns für euch die Vol. 1 auf Blu-Ray angesehen.


Handlung

Der Oberschüler Koutarou kann sein Glück kaum fassen, nachdem sein Vater aus beruflichen Gründen umsiedeln musste, ist er auf sich allein gestellt und braucht eine Unterkunft. Da kommt die sagenhaft günstige Wohnung im Corona Haus für ihn gerade recht. 5.000 Yen sind ein Schnäppchen und voller Stolz bezieht er das Zimmer 106.

Sein Freund Makkenji hilft ihm beim Umzug und versucht noch Warnungen auszusprechen über den zweifelhaften Hintergrund des günstigen Preises. Doch Gerüchte über Spuk und anderen albernen Kram, bringen Koutarou nicht aus der Ruhe, der günstige Preis und die hübsche, nette Vermieterin lassen den Schüler vor Freude strahlen. Hätte er seinem Freund doch nur etwas genauer zugehört…

Denn schon in der ersten Nacht wird er von unheimlichen Gestalten heimgesucht. Nunja auf den zweiten Blick sind sie vielleicht doch gar nicht so unheimlich.  Das Geistermädchen Sanae, die Unterirdische Kiriha, das vermeintliche Magical Girl Yurika und die außerirdische Prinzessin Theia mit Dienerin Ruth, erscheinen der Reihe nach in seinem Zimmer und alle aus unterschiedlichen Gründen, aber mit dem selben Ziel: sie wollen das Zimmer! Um die Wohnung nicht vollends zu zerstören, einigt man sich darauf, dass der Sieger durch faires Karten spielen ausgelost werden soll. Jeden Tag trifft sich die bunt gemischte Gruppe also und spielt um das Zimmer 106, Chaos ist hier vorprogrammiert.


Animation

Invaders of the Rokujyoma ist ein wahrlicher Augenschmaus. Er ist, typisch für dieses Genre, knallbunt und zuckersüß. Jedes Mädchen hat seinen eigenen Stil, nicht nur die Kleidung, auch die Emotionen und die Gestik kommt wunderbar an. Die Blu-Ray Version bietet hier auch ein sehr schönes Bild. Die Animationen sind zeitgemäß, dynamisch und abwechslungsreich. Da die Mädchen alle aus verschiedenen Welten kommen (und zudem auch noch verschiedene Fähigkeiten besitzen) wird fürs Auge einiges geboten. Die verschiedenen Umgebungen werden noch durch diverse kleine Kampfszenen ergänzt, da im Spiel um das Apartment natürlich ordentlich die Funken fliegen.

Alles in allem kann man hier nicht meckern. Invaders of the Rokujyoma ist definitiv schön anzusehen und kann man locker mit aktuellen Animes mithalten.

31

814131019875_anime-ivaders-of-rokujyoma-altD

 


Deutsche Synchronisation

Die deutsche Synchronisation hat hier leider nicht so gut gefallen. Die Stimmen der einzelnen Charaktere gehen von einem Extrem ins Nächste. Entweder sie sind ausgesprochen hoch und fast nervig, oder sie sind viel zu erwachsen und emotionslos für eine Hochschülerin.  Man hat hier augenscheinlich versucht die Stimmen den signifikanten Charakterzügen der Mädchen anzupassen, das geht von süß und unschuldig, über tollpatschig und quirlig zu stark und selbstbewusst. Allerdings ist versucht worden diese Charakterzüge extrem herauszubringen und das geht etwas nach hinten los, wirken die quirligen Stimmen viel zu übertrieben, so wirken die ruhigen Stimmen viel zu alt für den Charakter. Da kommen auch die richtigen Emotionen etwas zu kurz und es wirkt etwas auswendig gelernt. Leider hat mir die deutsche Sprachfassung nicht so gut gefallen, die japanische ist hier aber ebenfalls vorhanden.


Audio

Der Anime hat einen ansprechenden Opening Song bekommen, hier handelt es sich um Koukan win-win Mujouken von Heart♡Invader. Innerhalb der Serie haben wir kaum Soundtrack bis auf die üblichen Sounds. Der Ton ist jederzeit klar, (beide Sprachfassungen sind in DTS-HD 2.0) die Kampfszenen haben einen dynamischen Klang und auch die Umgebung wirkt lebendig.  Hier kann man nicht meckern.

Invaders of the Rokujyoma Opening Song:

 

 


Allgemeine Daten

6147VvYwmQLVeröffentlichung: 10 Februar 2017

Publisher: Kazè

Sprache: Deutsch, Japanisch

Untertitel: Deutsch

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Spieldauer: 150 Minuten

Produktionsjahr: 2014

Anzahl Disks: 1

 

 

 

 

 

Hier direkt bei Amazon.de bestellen:

Produkte von Amazon.de

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.