Review: Katsugeki/Touken Ranbu Vol. 2 Blu-Ray

   Montag, 22. Juli 2019   ,
4260495769349_PT02

Schon in unserer Review zu Volume eins von Katsugeki/Touken Ranbu, der Sequel Serie zu Touken Ranbu Hanamaru, konnten wir einen ersten guten Eindruck bekommen. Mittlerweile ist das zweite Volume erschienen und entführt uns erneut in das feudale Japan!

Erschienen ist das zweite Volume am 27. Juni 2019. Wie bereits bei dem ersten Volume erwartet uns eine Amaray Blu-Ray mit alternativen Wendecover und O-Card. Auf der Disc sind die Episoden fünf bis acht enthalten und zudem befinden sich auch wieder eine Bilder-Galerie sowie diverse Trailer auf dem Medium. KSM Anime hat uns auch dieses mal das aktuelle Volume zukommen lassen. Wie der Kampf zwischen der Zeitumkehr-Armee und den Touken Danshi weitergeht, erfahrt ihr in unserer Review.

Achtung! Diese Review  kann Spoiler zu Katsugeki/ Touken Ranbu enthalten!


Handlung:

4260495769349_PT14

Nach einem ersten großen Cliffhanger, geht die Geschichte mit der Episode fünf Nahtlos weiter. Dabei wird der Ausgang der aktuellen Mission zu Ende erzählt und man sieht auch die Basis der Touken Danshi aus dem Jahr 2205. Trotz erfolgreichem verhindern einer Geschichtsänderung durch die Zeitumkehr-Armee, müssen sich die Touken Danshi trotzdem mit einigen Rückschlägen neu sammeln. Außerdem ist es immernoch ein Rätsel, wer die Gegenfraktion antreibt und welches Ziel diese genau verfolgt. Schon bald müssen sich die Schwerter von Saniwa einer weiteren Herausforderung stellen. Denn der Gegner hat noch lange nicht aufgegeben.

Nach einem gewaltigen und actionreichen Auftakt, geht es im zweiten Volume ein klein wenig gediegener zu. Nach einer nervenaufreibenden Schnitzeljagd im Jahr 1863 müssen die Touken Danshi erst einmal verschnaufen und weitere Informationen sammeln. Dies ist aber nicht weiter Schlimm. Denn es wird schon bald die nächste Zeitreise anstehen, in welcher die menschlichen Schwerter erneut vor einige knifflige Aufgaben gestellt werden. Uns gefällt weiterhin die „andere“ Seite des Touken Ranbu Anime-Franchise und können kaum das nächste Volume erwarten.


Charaktere:

4260495769349_PT06

Auch hier haben die Charaktere ein paar Entwicklungen verzeichnen können. So glänzt in der ersten hälfte des Volumes besonders Tonboriki hervor, welcher sich als Lanzenkämpfer als sehr widerstandsfähiger Touken Danshi erweißt. Aber auch die anderen Schwerter die unter Saniwa dienen zeigen neue Seiten an sich. Allerdings dürfte hier aber eine ganz besondere Gruppe die Herzen der Zuschauer zum schmelzen bringen. Denn Konnosuke hat nämlich noch weitere Versionen, welche alle einen anderen Charakter aufweißen.

4260495769349_PT21

Alles in allem kann Katsugeki/Touken Ranbu uns weiterhin mit interessanten männlichen Protagonisten unterhalten. Zwar hält sich die Gegenfraktion immer noch sehr bedeckt, aber dann wäre es ja nicht mehr spannend. Wir sind gespannt darauf, was wir im dritten Volume noch über die Touken Danshi, die Epochen und die Zeitumkehr-Armee erfahren werden.


Animation:

4260495769349_PT05

ufotable kann auch in den Episoden fünf bis acht ihre bewährte Qualität und den wunderschönen Animationsstil aufrecht erhalten. Auch wenn in den Episoden des zweiten Volumes es nicht durchgehend zur Action kommt, kann das Fate Studio dennoch zeigen, was es kann. Es gibt so gesehen nicht, was der Qualität des ersten Volumes in irgend einer Art nachsteht. Wir sind auf das letzte Volume gespannt und freuen uns auf die erneuten spektakulären Choreografien.

4260495769349_PT18


Sound/ Deutsche Synchronisaion:

Auch hier bewegen wir uns in einer konstant bleibenden sehr guten Qualität. Wer KSM Anime kennt, weiß, dass man mit der DMT – Digital Media Technologie GmbH in Hamburg nichts großartig falsch machen kann. Aber auch generell ist die Balance zwischen Dialog und Hintergrundmusik und Geräuschen sehr harmonisch. Der Wiesbadener Publisher beweist mit Katsugeki/Touken Ranbu wieder, dass man mit Zeit und Geduld etwas sehr gutes auf die Beine stellen kann.


Allgemeine Daten:

Erscheinungsdatum: 27. Juni 2019

Sprache: Deutsch, Japanisch

Untertitel: Deutsch

FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Publisher: KSM Anime

Produktionsjahr: 2017

Laufzeit: 92 Minuten

Extras: Digital: Bildergalerie, Promo-Videos, Trailer; Haptisch: O-Card mit ablösbaren FSK-Sticker, Amaray mit Wendecover

Quellen: KSM Anime, Anime-Planet, Anisearch
Bilder: ©ufotable, ©KSM Anime

Wollt ihr auch auf Zeitreise mit den Touken Danshi gehen? Dann schnell zu Amazon:

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.