Review: Q (Ku) Band 1

   Montag, 21. August 2017  
Q

Mit Q kommt ein neuer Action-Endzeit-Manga in die heimischen Manga Regale. Aus der Feder von Tatsuya Shihira stammt das neue Werk. Allein das Cover verspricht uns epische Abenteuer in einem dystopischen Umfeld und natürlich, typisch Manga, eine süße Heldin mit unfassbaren Kräften. Q hat auf den ersten Blick also viel zu bieten, ob das auf den zweiten Blick so bleibt, erfahrt ihr in der folgenden Review.


Klappentext 

Zehn Jahre sind vergangen, seit der Riesenball „Solaris“ am Himmel auftauchte und begann, Monster auf die Erde loszulassen. Die Welt ist gespalten und die meisten Städte liegen in Trümmern. Rem ist ein junger Mann, der sich um verwaiste Kinder kümmert. Eines Tages nach einer Monster-Attacke begegnet er dem seltsamen Mädchen Q, das – wie er schnell merkt – über übermenschliche Kräfte verfügt.


Handlung 

Der mysteriöse Himmelskörper Solaris tauchte eines Tages unvermittelt in der Umlaufbahn der Erde auf. Seitdem ist es strengstens untersagt den Blick gen Himmel zu richten, denn immer wenn dies jemand wagt, erscheint Sekunden später ein Monster, welches Verwüstung ungeheuren Ausmaßes anrichtet. Dies ist auch der Grund weswegen der Großteil der Städte in Schutt und Asche liegt.

Die Menschen haben sich dem Leben angepasst, es gibt nicht viele die den Kampf gegen die Monster wagen, doch einige haben es sich zur Aufgabe gemacht die Überlebenden zu schützen. So auch Rem, ein junger Rebell der Plünderern seine Beute abnimmt, um damit eine Schar Waisenkinder zu ernähren. Bei einem dieser Streifzüge begegnet er dem Mädchen Q, die außer ihrem Namen vorerst nichts anderes sagen kann. Doch Q scheint kein normales Mädchen zu sein, sie besitzt unerklärliche Fähigkeiten …

 


Zeichnungen

Der Mangaka Tatsuya Shihira ist in Deutschland bisher nicht bekannt. Q ist hierzulande sein Erstlingswerk. überzeugt mit ausdrucksstarken Zeichnungen.  Der Stil ist sauber und dynamisch, genau passend für einen Sci Fi / Action Manga.  Der Zeichner schafft es Monster, Explosionen, post apokalyptische Szenarien und zudem auch noch süße Mädchen überzeugend darzustellen.

Die spannende Storyline wird von den Zeichnungen effektvoll unterstützt, natürlich dürfen auch erotisch angehauchte Szenen in so einem Manga nicht fehlen, auch diese sind passend eingesetzt.

Der Manga liefert eine prächtige Farbseite am Anfang, inklusive Inhaltsverzeichnis. Zudem ist der Einband aus festerem Material als gewohnt und beidseitig verstärkt. Deswegen ist Q auch etwas teurer als gewohnt.

019

Q [KU] © 2014 by Tatsuya Shihira / SHUEISHA Inc.

16

Q [KU] © 2014 by Tatsuya Shihira / SHUEISHA Inc.


Charaktere

Rem ist ein 22 Jähriger Mann, ein ehemaliges Mitglied des Militärs, jetzt hat er sich dem Schutz von Waisenkin123dern verpflichtet. Er ist ein Rebell und hat nicht das beste Benehmen. Im Grunde ist er ein guter Mensch, ganz nach dem alten Spruch: harte Schale, weicher Kern. Außerdem ist er verrückt nach Donuts, diese Leidenschaft teilt er bald auch mit Q. Er ist derjenige, der das seltsame Mädchen von der Straße aufliest, anfangs noch in dem Glauben, dass sie seine Hilfe benötigt, doch schnell bemerkt er ihren unstillbaren Hunger, der auch vor den Monstern nicht halt macht.

 

 

 

Ku 12345ist, auf den ersten Blick, ein süßes Mädchen. Anfangs kann sie nichts außer ihrem eigenen Namen sagen, das ändert sich als sie Rems Handy verspeißt, danach kann sie sich ganz natürlich artikulieren. Generell hat dieses niedliche Mädchen einen unstillbaren Hunger, die Donuts von Rem dienen künftig als dezentes Bestechungsmittel, aber auch die Monster scheinen ihr zu munden. Q hat ganz außergewöhnliche Kräfte und diese nutzt sie um auch die größten Monster zu verspeisen. Was noch alles in ihr steckt sollen Rem und seine Freunde bald herausfinden.


Allgemeine Informationen

516qS1zhUYLTitel: Q Ku

Autor: Tatsuya Shihira

Erscheinungsdatum: 1. August 2017

Verlag: Carlsen

Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14

Ausgelegt auf 4 Bände 

 

 

 

 

 

 

Q auf Amazon.de bestellen:

 

Produkte von Amazon.de

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.