Seven Mortal Sins erscheint im Simulcast bei Crunchyroll!

   Freitag, 14. April 2017  
Seven Mortal Sins

Wie Crunchyroll auf seiner offiziellen Website bekannt gab, wird man Seven Mortal Sins bei sich im Simulcast anbieten.  Der Anime startete heute um 19:35 Uhr und wird nun jeden Freitag zur selben Zeit eine neue Episode erhalten. Der Anime ist übrigens kein Sequel oder eine Sidestory vom Namensvetter Seven Deadly Sins.

Hier kommt ihr direkt zu Crunchyroll

Bei Seven Mortal Sins handelt es sich um eine zwölfteilige Ecchi-Fanasy Serie. Sie entsteht im Studio Artland (Mushishi) und TNK (Highschool DxD) unter der Serienkomposition, dem Farbdesign und der Regie von Kinji Yoshimoto. Das Skript schreibt Masashi Suzuki, während Hiroto Morishita sich um die Tondirektion und Hiroaki Tsutsumi zusammen mit Masaru Yokohama die Musik beisteuert.

Worum geht es?
Weil sie die große Sünde des Stolzes gegen Gott beging, wurde der Große Engel Luzifer in die Hölle verbannt und als Gefallener Engel gebrandmarkt. In den tiefsten Tiefen der Hölle haben die Dämonen ihre Kräfte versiegelt. Luzifer hat alles verloren, doch mit der Hilfe des Dämonenfürsten des Neids Leviathan, die Luzifer verehrt, sowie der Oberschülerin Maria Totsuka, wird sie zum Dämonenfürsten des Stolzes und beginnt ihren Rachefeldzug gegen die Sieben Dämonenfürsten der Hölle. Das Buch der Offenbarung mit den „Sieben Todsünden“ wird von wunderschönen Dämonenfürsten zum Leben erweckt. (Quelle: Crunchyroll)

Hier könnt ihr euch einen Trailer ansehen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.