Strike the Blood: neue OVA angekündigt!

   Sonntag, 6. Oktober 2019   ,
Strike the Blood

Beim Dengeki Bungo Fall Festival 2019, welches dieses Wochenende stattfand, wurde eine neue OVA-Serie mit dem Titel Strike the Blood: Kieta Seisouhen angekündigt. Diese wird am 29. Januar nächsten Jahres ihre Premiere feiern. Weitere Details liegen bisher nicht vor.

Zurzeit besteht die Serie aus drei Staffeln, bei der Takao Sano und dann später Hideyo Yamamoto in Zusammenarbeit der Animationsschmieden Silver Link und Connect Regie führte. Die Serienkomposition fiel in Hiroyuki Yoshinos Verantwortungsbereich, während Keiichi Sano für das Charakterdesign verantwortlich war.

Hierzulande konnte sich KAZÉ Anime die Rechte zum Anime sichern und brachte bereits die ersten zwei Staffeln raus. Zum deutschen Release der dritten Staffel gibt es zur Zeit keine Ankündigungen. Bei Anime on Demand könnt ihr bereits die erste und zweite Staffel anschauen.

Und darum geht’s:
Itogami City, eine künstliche Insel weit draußen im Pazifik 300km südlich von Tokio. Hier finden mystische Gestalten wie Vampire, Werwölfe und Halb-Dämonen ein Zuhause. Unter ihnen befindet sich auch der Schüler Kojou Akatsuki. Was die Wenigsten wissen, durch eine schicksalhafte Begegnung ist er der vierte Urahn der Vampire und damit der Stärkste ihrer Art geworden. Mächtig genug, um es mit der Armee eines Landes aufzunehmen, lässt ihn die Regierung nicht unbeaufsichtigt herum laufen und beauftragt daher die junge Schwert Schamanin Yukina Himeragi mit seiner Überwachung. Zusammen versuchen sie heraus zu finden, wie Kojou zu seinen Kräften gekommen ist und was aus seinem Vorgänger Kaleid Blood geworden ist.


Visual zur OVA:

 

Quelle: Moetron, aniSearch

Copyright: ©Gakuto Mikumo/ASCII MEDIA WORKS/PROJECT STB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.