Toilet-Bound Hanako-kun: Promo-Video und weitere Details veröffentlicht!

   Dienstag, 10. Dezember 2019   ,
toilet-bound

Auf der offiziellen Homepage von Iro Aidas Toilet-Bound Hanako-kun (japanisch: Jibaku Shōnen Hanako-kun) wurde nun ein neues Promo-Video, sowie weitere Details zum Anime veröffentlicht.

Dem Promo-Video kann man entnehmen, dass das Opening No.7 von der Chibaku Shōnen Band beigesteuert wird. Desweiteren wird bestätigt, dass Yoji Ikuta in Zusammenarbeit mit dem Musiker Masayoshi Ōishi und ZiNG für die musikalische Untermalung der Serie verantwortlich ist. Das Ending Tiny Light stammt hierbei von Akari Kitō.

Die Serie wird am 9. Januar im japanischen Fernsehen anlaufen und 12 Episoden umfassen.

Der Anime wird in der Animationsschmiede Lerche unter der Regie von Masaomi Ando produziert. Das Charakterdesign stammt hierbei von Mayuka Itou, während Yasuhiro Nakanishi das Skript zur Serie beisteuert. Die TV – Premiere ist in Japan erst für 2020 angesetzt.

Aida brachte den Manga 2014 auf den Markt. Square Enix veröffentlichte letzten Oktober den neunten Band des Manga und den zehnten am 27. März. Yen Press hat den neunten Band am 29. Januar digital veröffentlicht.

Und darum geht’s:

„Hanako-san, Hanako-san … Bist du da?“

An der Kamome-Akademie gibt es Gerüchte über die „Sieben Mysterien der Schule“ – eines davon ist Hanako-san. Man sagt, dass sie in der dritten Kabine der Mädchentoilette, im dritten Stock des alten Schulgebäudes haust. Hanako, so heißt es, erfülle jeden Wunsch, wenn sie herbeigerufen wird. Die Mittelschülerin Nene Yashiro liebt das Okkulte und träumt von der Liebe. Daher dauert es nicht lang, bis sie sich in die heimgesuchte Toilette wagt, um Hanako zu beschwören. Doch Hanako-san ist so gar nicht das, was sie sich vorgestellt hatte, denn bei Hanako-san handelt es sich um einen Jungen!


Promo-Video:

 

Quelle:ANN, aniSearch/ ©あいだいろ/SQUARE ENIX・「地縛少年花子くん」製作委員会

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.