Unboxing&Review: XTRA by tsume Hashirama Senju

   Mittwoch, 10. April 2019   ,
title

Tsume Art ist besonders für seine Statuen im High-End Bereich bekannt. Doch die namenhafte Figuren-Schmiede aus Luxemburg stellt nicht nur Statuen oder Büsten her. Mit der XTRA Reihe hat der Hersteller schon seit einiger Zeit hochwertige Scale Figuren zu erschwinglichen Preisen in seinem Produktkatalog aufgenommen!

Im Jahr 2013 gestartet, zählt die Naruto Lizenz zu der stärksten in dieser Sub-Kategorie von Tsume Art. Und die Figuren können in Qualität und Präsentation sehr gut mit denen großer japanischer Hersteller mithalten. Uns wurden insgesamt drei Figuren zur Verfügung gestellt, von denen der Gründer von Konoha und erster Hokage, Hashirama Senju, den Anfang macht. Ob uns die Qualität überzeugen konnte und was euch bei einem Kauf erwartet, erfahrt ihr in dieser Kombo aus Unboxing und Review!


Präsentation/Zusammenbau:

 

Der erste Hokage kommt in einer schönen Windowbox geliefert. In dieser ist auch sehr gut erkennbar, was einen erwartet. Auf unnötiges Plastik oder gar Drahtverbindungen zur Fixierung wurde hierbei verzichtet. Lediglich zwei „Plastikhüllen“ für den Schutz vor Erschütterungen wurden verwendet. Ansonsten sitzt die Figur sicher in ihrer Blister Umverpackung. Als Boxdesign erwartet euch auf der Rückseite Detailfotos der aufgebauten Figur. Insgesamt besteht Hashirama aus drei Teilen. Diese setzten sich aus der Hauptfigur, der Waffe und dem Sockel zusammen. Aufgebaut bekommt man eine sehr eindrucksvolle Pose geboten, bei welcher Hashirama elegant auf einem wunderschön ausgearbeiteten Stamm balanciert.

Der Zusammenbau war sehr unkompliziert. Durch eine Stiftverbindung am Waffengriff kann man diese öffnen, um sie dann dem ersten Hokage in die Hand zu legen. Damit die Figur auch den richtigen Halt hat, werden die Füße mithilfe von zwei Metalstiften im Baumstamm fixiert (siehe Aufbau im Video). Dies ist mit einem kleineren Kraftaufwand verbunden, hält danach aber sehr sicher und solide. Somit brauch man für den ersten Hokage gerade einmal sechs Handgriffe und die Figur steht in nicht einmal einer Minute.


Verarbeitung/Material:

 

Für das Skulptieren der Figur war Patrick Tran zuständig. Dabei suchte er sich eine sehr eindrucksvolle Pose für den Gründer von Konoha aus. Auch die Detailverliebtheit fällt einem sofort ins Auge. In diesem Preissegment darf man zwar nicht zu viel erwarten, aber Tsume Art hat bei dieser Figur einiges geboten. Die Bezeichung „Scale“ ist mehr als zutreffend, da man auf viele liebevolle Details geachtet hat. Ein besonderer Eyecatcher ist hierbei der Sockel. Dieser ist sehr schön ausgearbeitet worden.

Hergestellt ist die Figur aus einem ABS/PVC-Mix. Das PVC wurde vor allem für die biegsamen Teile wie z.B. die Haare verwendet. Für festere Bestandteile wie Rüstung, Sockel und die Hauptfigur selbst wurde der ABS Kunststoff verarbeitet. Somit überwiegt zwar der ABS Anteil, aber weitere Teile, die für das PVC Sinn gemacht hätten, sind sowieso nicht vorhanden. Was uns sehr gefallen hat, sind die Metallstifte zur Fixierung von Figur und Sockel. Diese brechen nämliche gerne mal ab, wenn diese ebenfalls aus Kunststoff bestehen.

Somit können wir nichts negatives zur Verarbeitung oder dem Material der Figur sagen. Für sein Geld bekommt man viel Figur.


Bemalung:

 

Farblich ist die Figur ein echter Hingucker. Der kastanienenrote Harnisch ist sehr schön bemalt und auch das Gesicht ist sehr detailreich. Die untere Kleidung wurde mit schönen Schattierungen in Szene gesetzt. Das Farbspiel von braun und grün ist auch am Sockel sehr gut gelungen. Man könnte fast meinen, dass der erste Hokage auf einem echten Baumstamm thront. Aber auch die Senju Schriftrolle, befestigt am  Becken, sieht aus als könne man sie herausnehmen und ausrollen. Uns gefällt der Paintshop sehr und es gibt auch keine Farbfehler bei unserem Exemplar. Somit wurde auch die Messlatte für die Bemalung ganz oben angelegt.


Größe/Preis:

20190410_155553

Mit einer Höhe von zirka 18 Zentimeter ist die Figur in den Maßstab 1:10 einzuordnen. Aufgebaut beläuft sich der Druchmesser auf zirka 20 Zentimeter. Diese kommen durch die herausragende Waffe zustande. Wie bereits in der Einleitung erwähnt, kann Tsume Art in Sachen Größe auf jeden Fall mit anderen namhaften Herstellern mithalten. Auch der Preis ist dabei echt fair. Die Figur kostet im Onlineshop von Tsume Art 67,90 € und befindet sich dadurch im sehr preiswerten Segment. Vergleichbare Figuren anderer Hersteller gehen meistens bei zirka 99 € los. Somit bekommt man für kleines Geld eine erstklassige Figur. Dies ist besonders für Einsteiger in das Hobby sehr attraktiv.


Unboxing Video:

 

Quelle: ©Tsume Art
Bilder/Videomaterial: ©Jotaku Redakteur Stephan Hoffmann, Titelbild: ©Tsume Art

Hier könnt ihr die Figur direkt bei Tsume Art erwerben: Hashirama Senju


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.